Neuigkeiten,
Interessantes
aus der Medizin und
rund um die Gesundheit -

kurz und bündig

Was Sie für Ihre Gesundheit selbst tun können!

Ihr Körper funktioniert am besten, wenn Sie ihm auch zur Verfügung stellen, was er täglich braucht:

1. Ausreichend Bewegung und natürliches Licht.
2. 2-3 Liter reines Wasser ohne Kohlensäure zum Spülen unserer Körperzellen. Oder womit waschen Sie Ihre Wäsche?
3. Damit unsere Zellen gut funktionieren und regulieren können brauchen wir eine ausgewogene, biologische, schadstoffarme Ernährung. Wechseln sie täglich die Getreidesorten, die Sie zu sich nehmen und essen Sie bewusst mal Getreide, die nicht zu unserem Standardrepertoire gehören, wie: Amaranth, Quinoa, Buchweizen, Kamut, Braunhirse, Grünkern. 5x am Tag ein jahreszeitlich entsprechend frisches Gemüse (je dunkelgrüner von der Farbe, je besser für Ihren Organismus) und reifes Obst. Würzen Sie mit frischen Kräutern. Diese enthalten viele Nährstoffe, die unser System dringend benötigt. Ihr Körper benötigt zur Verdauung und zur Aufnahme bestimmter Nährstoffe auch Fette. Nehmen Sie gute Fette oder Öle, z.B. kaltgepresstes Leinöl, kaltgepresstes Kokosfett. Sie können 2-3x pro Woche Fleisch oder Fisch essen. Achten Sie bei allem was Sie einkaufen, auf die Qualität und die Frische der Nahrungsmittel (Transportwege und Lagerung bedenken) Vermeiden Sie nach Möglichkeit raffinierten weißen Zucker und industriell hergestellte Nahrungsmittel.
4. Achten sie auf guten erholsamen, stressfreien Schlaf. Reduzieren Sie in ihrem Schlafbereich Elektro-Smog, Medien (Radio, TV ...), Lärm, soweit es Ihnen möglich ist.